Mittwoch, 12. August 2015

Zurück

Seit Montag bin ich zurück aus meinen Ferien. Fazit: Es war sehr schön!

Wir verbrachten zwei Wochen in Illgau, meinem Heimatdorf. Das Wetter war uns – besonders in der zweiten Woche – sehr wohlgesinnt, sodass wir viel wandern konnten. Ich habe meine Heimat besser kennengelernt in dieser Zeit, habe sie mir aus verschiedenen Perspektiven ansehen können – je nachdem wo wir gerade waren. Meine geografischen Bildungslücken wurden teils gefüllt, meine Fitness gepuscht und mein Magen verwöhnt mit leckerem Essen. Wir haben alle drei eine grosse Vorliebe für Paprika Chips. Aber natürlich haben wir uns nicht nur von Chips ernährt :-)

Am Montagnachmittag sind wir dann wieder nach Hause gekommen und wurden da ganz herzlich empfangen.

Unseren Alltag konnten wir dann gleich mit einem Fest beginnen. Gestern war das Fest der Heiligen Klara von Assisi. So hatten wir natürlich einiges zu feiern als Kloster St. Klara. Um 9.30 Uhr begann der Festgottesdienst und anschliessend gab es einen kleinen Apéro in der Empfangshalle des Klosters. Bereits das vierte Jahr, sind auch gestern Frauen von unserem Freundeskreis gekommen und haben uns bekocht. Es hat sehr gut geschmeckt!

Heute ging es dann wieder ganz alltäglich zu und her. Ich hatte einen grossen Berg Wäsche zu bügeln, die sich in den Ferien angesammelt hat. Aber da ich gerne bügle, war das alles ganz in Ordnung :-)

Liebe Grüsse

Sr. Lea

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen